Dienstag, 23. Mai 2017

Geschenkidee für den Vatertag

Jetzt wird aber wieder in die Hände gespuckt - nur noch 2 Tage und wir dürfen wieder mit dem besten Papamann Vatertag feiern. Hast du schon was vorbereitet oder organisiert? Noch nicht? Dann bist du hier genau richtig!

Mein Mann ist bei uns zuhause für die Reparaturen und alles Werkzeugtechnische zuständig. Das macht er wirklich gut und auch gerne (hoffe ich jedenfalls). Die Kinder bringen immer ihr zerbrochenes oder kaputtes Spielzeug zu meinen Mann und wenn er nicht zuhause ist, stapeln sie es auf seinen Schreibtisch. Deswegen wollte ich ein Geschenk für meinen Mann machen das dieses Talent von ihm wiederspiegelt.

Geschenkidee Mann

Du brauchst diese Malvorlage, einen "Schraubenorganisierkoffer" und die Lieblingssüßigkeiten deines Mannes. Die Malvorlage ausdrucken, ausmalen und beschriften. Das hier sind meine Ideen, du kannst dir natürlich auch was Anderes ausdenken. Die Süßigkeiten in den Koffer füllen und die Papierwerzeuge mit in den Koffer legen oder oben drauf kleben.

Fathers day

Säge - du bist der Beste
Lineal - du bist der Größte
Schraubendreher/Zange - du hast den Dreh raus
Pinsel - du bringst Farbe in unser Leben
Zange/Hammer - du bist der Stärkste 
Wasserwage - du bringst uns ins Gleichgewicht

Geschenkidee Geburtstag Mann

Hast du noch andere Ideen? Ich freu mich über Feedback. Du kannst sie gerne in den Kommentaren mit den anderen Lesern teilen.

Alles Liebe, Birgit


Donnerstag, 18. Mai 2017

Ausflugsziele in Franken #8

Am Wochenende soll das Wetter ja wieder schlechter werden. Wenig Sonne, viel Wolken. Das macht aber gar nichts! Lass dir dein Wochenende nicht vermiesen, denn ich habe den perfekten Wanderweg für Wolkentage gefunden. Und das Ganze auch noch kinderwagentauglich!

Warst du schon mal in Pommersfelden? Oder hast du schon mal das Schloss Weißenstein besucht? Seit dem 1. April hat es wieder seine Tore geöffnet. Das Barockschloss ist eigentlich ein Sommerschloss und ist wirklich einen Besuch wert. Die einzelnen Räume sind wunderschön ausgestatten und verziert. Es beherbergt zudem die größte private Barockgemäldesammlung Deutschlands. Leider kann ich dir keine Fotos davon zeigen, denn fotografieren ist nicht gestattet. Ganz nützlich ist es auch eine Jacke mitzunehmen, denn dass Sommerschloss ist im Erdgeschoss offen gebaut - da kann es ganz schön frisch werden.

Wandern mit Kindern

Wandern mit Kinderwagen

Der Schlossgarten war ursprünglich barock ist aber mittlerweile zu einem englischen Landschaftspark umgebaut worden. Er kann gegen eine kleine Gebühr besucht werden.

Schloss Weissenstein

Fränkische Schweiz

Die eigentliche Wanderung startet am Schloss Weißenstein und führt ca. 3,5km südlich an Pommersfelden entlang von Wiesen und Feldern und endet dann wieder am Schloss. Der Wanderweg ist ungeschützt d.h. er verläuft auf offenem Feld und bietet kaum Schatten. Deswegen ist er der perfekte Wolkentagwanderweg! Die Wegbeschreibung und Anfahrt findest du hier auf dem Blog Wanderzwerg.

Schloss Weissenstein Wanderung

Ausflug in die Fränkische Schweiz

Schloss Weissenstein

Wanderung in der fränkischen Schweiz

Bereit für ein bisschen Frischluft? Dann ab in die fränkische Schweiz!

Alles Liebe, Birgit


Donnerstag, 4. Mai 2017

Wärmekissen selber machen

Bereit für noch eine Geschenkidee für den Muttertag? Wie wäre es mit einem Wärmekissen, das mit Reis gefüllt ist? Das Wärmekissen ist vielseitig einsetzbar: bei verspannten Schultern, Bauchschmerzen oder kalten Füßen. Das Wärmekissen wird in der Mikrowelle erwärmt und ist nach 1-2 Minuten Aufwärmzeit einsatzbereit.
Wer möchte kann dem Reis ein paar Tropfen ätherische Öle beigeben, zum Beispiel Lavendelöl. Dazu den Reis in einen Gefrierbeutel geben, Öl dazu und über Nacht einziehen lassen.

Muttertagsgeschenk

So wird´s gemacht:
Für das Wärmekissen brauchst du zwei Stoffstücke (je 22cm x 17cm). Diese auf links an drei Seiten zunähen, dann ca. 500g Reis einfüllen und anschließend bei der vierten Seite je ca. 1 cm einschlagen und vorsichtig zunähen. 

Geschenkidee

Schon ist dein Wärmekissen fertig und bereit verschenkt zu werden. (Oder du behältst es für dich, bei den derzeitigen Temperaturen kann ein Wärmekissen nicht schaden ;))

Alles Liebe, Birgit
 

Donnerstag, 27. April 2017

Schmuddelwetter Eintopf

Da dachte ich schon ich muss bis zum Herbst warten um dieses Rezept mit euch zu teilen. Aber es ist wohl Verlass auf den April in Deutschland. Und da es jetzt schrecklich ungemütlich draußen ist, können wir es uns mit einem Karotten-Wirsing-Tortellini Eintopf wunderbar gemütlich machen. Das Rezept ist ganz einfach und kommt mit wenigen Zutaten aus. Bereit für etwas comfort food? Vor einem Teller wohlig warmer Suppe ist das triste Wetter gut auszuhalten.

Rezept für Eintopf

1 kleiner Wirsing
2 Packungen Tortellini
9 Karotten
etwas Sahne
1L Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer

Rezept mit Wirsing

Den Wirsing halbieren, den Strunk entfernen, in mundgerechte Stücke schneiden und unter warmen Wasser gründlich waschen. Die Karotten ebenfalls putzen und in Scheiben schneiden. Den Wirsing in etwas Butter anbraten bis er glasig wird, dann die Karotten zugeben. Gleichzeitig Wasser für die Tortellini aufsetzten und nach Packungsanweisung kochen. Wenn das Gemüse gut angebraten ist, mit 500ml bis1 Liter Brühe (je nach Geschmack) aufgießen und einen großen Schwubs Sahne zugeben. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sobald die Tortellini fertig sind, diese abtropfen lassen und dem mittlerweile bissfesten Gemüse zugeben und schon ist dein leckerer Karotten-Wirsing Eintopf mit Tortellini fertig.

Rezept mit Wirsing

Guten Appetit!

Alles Liebe, Birgit.

 

Mittwoch, 19. April 2017

Wenn Buch Teil 2 - eine Geschenkidee

Nach Ostern ist vor Muttertag, oder? Hast du schon eine Idee was du deiner Mutter schenken möchtest? Damit du nicht auf klebrige Pralinen und verwelkende Blumensträuße zurückgreifen musst, habe ich hier ein kleines DIY für dich. Und zwar ein Wenn- Buch. Was das genau ist habe ich hier schon mal geschrieben. Jetzt habe ich noch weitere Ideen gesammelt und umgesetzt. Vielleicht ist ja was für dich dabei!

Geschenkidee


Geschenkidee


Wenn Buch


Wenn Buch Ideen


Wenn Buch Idee


Geschenkidee DIY


Wenn Buch Ideen


Geschenkidee


Wenn Buch

Viel Spass beim Basteln!
Alles Liebe, Birgit



Mittwoch, 12. April 2017

Bücher und Co. im Frühling

Hallihallo! Endlich Osterferien! Die habe ich wirklich gebraucht. Nur noch ein paar kleine Vorbereitungen für Ostern und dann kann es auch schon losgehen. Hast du schon alles bereit für Ostern? Vor allem die Ostergeschenke? Meine Kinder bekommen meistens was Süßes und noch ein Buch dazu. Was genau kann ich noch nicht verraten, der Feind kann schon mitlesen;)

Falls du noch ein paar Inspirationen für Ostern brauchst - oder wie ich einfach nur neugierig bist was andere Familien so machen - hier kommen unsere Bücher und Spiele mit denen wir besonders gerne im Frühling beschäftigen.

Bücher

Buchtipp Kinder




Buchtipp Bilderbuch



Füllung Osternest

Die kleine hungrige Raupe von Eric Carle
Das schönste Ei der Welt von Helme Heine
He Duda! von Jon Blake und Axel Scheffler
Helma legt los von Ute Krause und Dorothy Palanza
Herr Hase und der ungebetene Gast
Das Osterküken von Geraldine Elschner und Allexandra Junge (mein Favorit- das Buch ist einfach wunderschön illustriert und erklärt liebevoll wann genau Ostern ist und warum das so gerechnet wird)
Die kleine Hummel Bommel von Britta Sabbag, Maite Kelly und Joelle Tourlonias
Und dann ist Frühling von Julie Fogliano und Erin E. Stead
Frühlingswimmelbuch von Rotraut Susanne Berners 

Spiele 

Brettspiel Kinder




Spieltipp Kinder

Lotti Karotti von Ravensburger ab 4 Jahren für 2-4 Spieler
Eiertanz von HABA ab 5 Jahren für 2-4 Spieler
Hickhack in Gackelwack ab 8 Jahren für 2-6 Spieler


Spielzeug

Füllung Osternest




Beschäftigung für Kinder

Springseil, Gummitwist, Seifenblasen, Sandspielzeug und Straßenkreide gehen immer, oder? Und sie passen auch gut von der Größe her ins Ostenest. Und falls das Wetter doch mal nicht mitmacht, kann man wunderschöne Origamisachen basteln. Sehr beliebt bei meinen Töchtern.


Ich wünsche dir eine schöne Osterzeit!
Alles Liebe, Birgit


Dienstag, 4. April 2017

Last minute Osterkalender

Zwischen all den Ostereiern, Plüschhasen, Küken und Schokolutscher ist es gar nicht so einfach seinen Kinder den eigentlichen Grund für Ostern nahezubringen. Oder, wie siehst du das? Letzte Woche bin ich über eine tolle Idee gestolpert, die ich dieses Jahr umsetzen werde. Du brauchst nicht viel dafür, das Meiste hast du bestimmt zu Hause. Und? Hast du Lust mitzumachen? An den elf Tagen bis Ostern (16. April) wird jeden Tag ein Ei geöffnet indem eine Schriftstelle und ein kleiner Gegenstand ist, der zu der Schriftstelle passt. Du kannst also dieses Jahr am 6. April mit dem ersten Ei anfangen.

Du brauchst:

11 Eier zum Öffnen (ich hab meine bei DM gefunden)
11 Schriftstellen (findest du weiter unten, bereits ausgeschrieben, zum Ausdrucken)
10 Gegenstände (rotes Tuch, Kreuz aus Zweigen oder Zahnstochern, Gewürze, weißes Tuch, drei Münzen, Seife, gefaltetes weißes Tuch,  kurzes Seil, Kelch z.B. von Playmobil, Stein, das 11. Ei bleibt leer)

Familienheimabend

Familienheimabend

Die Schriftstellen ausdrucken und zerschneiden, in jedes Ei eine Schriftstelle und den passenden Gegenstand geben und schon kann es losgehen.

Familienabend


Viel Freude an dem Kalender!

Alles Liebe, Birgit

Du kannst mir auch eine Email schicken, dann sende ich dir die Schriftstellen per Mail zu. Dann ist es vielleicht einfacher zum Ausdrucken.

      Matthäus 26:14,15

14 Darauf ging einer der Zwölf namens Judas Iskariot zu den Hohenpriestern
15 und sagte: Was wollt ihr mir geben, wenn ich euch Jesus ausliefere? Und sie zahlten ihm dreißig Silberstücke.
16 Von da an suchte er nach einer Gelegenheit, ihn auszuliefern.

2.       Matthäus 26:36-39
36 Darauf kam Jesus mit den Jüngern zu einem Grundstück, das man Getsemani nennt, und sagte zu ihnen: Setzt euch und wartet hier, während ich dort bete.
37 Und er nahm Petrus und die beiden Söhne des Zebedäus mit sich. Da ergriff ihn Angst und Traurigkeit,
38 und er sagte zu ihnen: Meine Seele ist zu Tode betrübt. Bleibt hier und wacht mit mir!
39 Und er ging ein Stück weiter, warf sich zu Boden und betete: Mein Vater, wenn es möglich ist, gehe dieser Kelch an mir vorüber. Aber nicht wie ich will, sondern wie du willst.
3.       Matthäus 27:1,2
1 Als es Morgen wurde, fassten die Hohenpriester und die Ältesten des Volkes gemeinsam den Beschluss, Jesus hinrichten zu lassen.
2 Sie ließen ihn fesseln und abführen und lieferten ihn dem Statthalter Pilatus aus.
4.       Matthäus 27:22,24
22 Pilatus sagte zu ihnen: Was soll ich dann mit Jesus tun, den man den Messias nennt? Da schrien sie alle: Ans Kreuz mit ihm!
23 Er erwiderte: Was für ein Verbrechen hat er denn begangen? Da schrien sie noch lauter: Ans Kreuz mit ihm!
24 Als Pilatus sah, dass er nichts erreichte, sondern dass der Tumult immer größer wurde, ließ er Wasser bringen, wusch sich vor allen Leuten die Hände und sagte: Ich bin unschuldig am Blut dieses Menschen. Das ist eure Sache!
5.       Matthäus 27:28,29
28 Sie zogen ihn aus und legten ihm einen purpurroten Mantel um.
29 Dann flochten sie einen Kranz aus Dornen; den setzten sie ihm auf und gaben ihm einen Stock in die rechte Hand. Sie fielen vor ihm auf die Knie und verhöhnten ihn, indem sie riefen: Heil dir, König der Juden!
30 Und sie spuckten ihn an, nahmen ihm den Stock wieder weg und schlugen ihm damit auf den Kopf.
6.       Matthäus 27:31
Nachdem sie so ihren Spott mit ihm getrieben hatten, nahmen sie ihm den Mantel ab und zogen ihm seine eigenen Kleider wieder an. Dann führten sie Jesus hinaus, um ihn zu kreuzigen.

7.       Matthäus 27:57-61
57 Gegen Abend kam ein reicher Mann aus Arimathäa namens Josef; auch er war ein Jünger Jesu.
58 Er ging zu Pilatus und bat um den Leichnam Jesu. Da befahl Pilatus, ihm den Leichnam zu überlassen.
59 Josef nahm ihn und hüllte ihn in ein reines Leinentuch.
60 Dann legte er ihn in ein neues Grab, das er für sich selbst in einen Felsen hatte hauen lassen. Er wälzte einen großen Stein vor den Eingang des Grabes und ging weg.
61 Auch Maria aus Magdala und die andere Maria waren dort; sie saßen dem Grab gegenüber.
8.       Johannes 19:39,40
Es kam auch Nikodemus, der früher einmal Jesus bei Nacht aufgesucht hatte. Er brachte eine Mischung aus Myrrhe und Aloe, etwa hundert Pfund.
40 Sie nahmen den Leichnam Jesu und umwickelten ihn mit Leinenbinden, zusammen mit den wohlriechenden Salben, wie es beim jüdischen Begräbnis Sitte ist.
9.       Johannes 20:1-4
1 Am ersten Tag der Woche kam Maria von Magdala frühmorgens, als es noch dunkel war, zum Grab und sah, dass der Stein vom Grab weggenommen war.
2 Da lief sie schnell zu Simon Petrus und dem Jünger, den Jesus liebte, und sagte zu ihnen: Man hat den Herrn aus dem Grab weggenommen und wir wissen nicht, wohin man ihn gelegt hat.
3 Da gingen Petrus und der andere Jünger hinaus und kamen zum Grab;
4 sie liefen beide zusammen dorthin, aber weil der andere Jünger schneller war als Petrus, kam er als erster ans Grab.
10.   Johannes 20: 5-7
5 Er beugte sich vor und sah die Leinenbinden liegen, ging aber nicht hinein.
6 Da kam auch Simon Petrus, der ihm gefolgt war, und ging in das Grab hinein. Er sah die Leinenbinden liegen
7 und das Schweißtuch, das auf dem Kopf Jesu gelegen hatte; es lag aber nicht bei den Leinenbinden, sondern zusammengebunden daneben an einer besonderen Stelle.
11.   Matthäus 28:5-8
Der Engel aber sagte zu den Frauen: Fürchtet euch nicht! Ich weiß, ihr sucht Jesus, den Gekreuzigten.
6 Er ist nicht hier; denn er ist auferstanden, wie er gesagt hat. Kommt her und seht euch die Stelle an, wo er lag.
7 Dann geht schnell zu seinen Jüngern und sagt ihnen: Er ist von den Toten auferstanden. Er geht euch voraus nach Galiläa, dort werdet ihr ihn sehen. Ich habe es euch gesagt.
8 Sogleich verließen sie das Grab und eilten voll Furcht und großer Freude zu seinen Jüngern, um ihnen die Botschaft zu verkünden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...