Mittwoch, 30. September 2015

Stifterolle




Um unterwegs oder auch zuhause die Buntstifte meiner Kinder schnell parat zu haben und bequem verräumen zu können, habe ich meinen Kindern Stifterollen genäht. Das geht super einfach, da ich sie aus Platzsets nähe. Kein Zurechtschneiden oder Vernähen. Yeah!

Ihr braucht:
1 Platzset ca. 45cm x 30cm
ca. 60 cm Webband
Garn

Als erstes faltet ihr das Platzset ca.12 cm an der längeren Seite nach oben und näht einmal an der so neu entstandenen Kante entlang. (Damit der Stoff später nicht verrutscht). Nun alle 2,2cm bzw. alle 6 "Rippchen" (der Soff ist ja so riffelig gewebt) für dicke Stifte und alle 1,8 cm bzw. alle 5 "Rippchen" für dünne Stifte abwechselnd von unten nach oben und oben nach unten nähen. Vergesst nicht jedes Nahtende zu vernähen.






Bei der letzten Naht das Webband mit einnähen. Dabei das Band links auf links falten so das die kürzere Seite ca. 20cm misst. Das war es dann auch schon.










Viel Spaß beim Nähen und Malen!
Birgit

Sonntag, 27. September 2015

Straßenmatte für Spielautos



Heute eine kleine Nähidee für euch. Um meine Kinder in der Kirche oder bei Arztbesuchen möglichst leise und ruhig zu beschäftigen, habe ich diese Straßen- oder Automatte genäht.
Meine beiden Jüngsten spielen gerne und ausgiebig mit dieser Matte. Falls ihr sie nachnähen wollt braucht ihr:

Zwei 30cm x 75cm große Stoffstücke
30cm x 75cm dünne Bügelvlieseline
schwarzer Bastelfilz
evtl. Vliesofix in der Größe und Form eurer Straße
weißes Garn
ca. 20cm dünnes Gummiband
kleine Autos

Als erstes bügelt ihr die Vlieseline zur Verstärkung auf die Rückseite eines Stoffes. Dann schneidet ihr aus dem Bastelfilz eine Straße aus. Ihr könnt auf der Rückseite der Straße Vliesofix aufbügeln und sie dann auf die Vorderseite des Straßenstoffes aufbügeln und sie somit für das Nähen fixieren. Ihr könnt diesen Schritt aber auch auslassen und die Straße mit Stecknadeln fixieren. Nun wird die Straße mit einem Applikationsstich oder engen Zickzackstich festgenäht. Ihr könnt auch Fahrbahnmarkierungen aufnähen. Jetzt wird der Fahrbahnstoff und der Rückseitenstoff, Vorderseite auf Vorderseite, an drei Seiten zugenäht (beide lange Seiten und eine kurze Seite). Dann wendet ihr den Stoff so das die Straße wieder zu sehen ist.


Bei der vierten Seite legt ihr in der Seitenmitte das halbierte Gummiband ein und näht wieder mit einem Geradstich die letzte offene Seite zu. (Die offenen Enden dazu nach innen falten). Zuletzt faltet ihr an der kurzen (gummibandlosen) Seite ca. 9cm um und näht oben und unten den Rand fest. Jetzt nur noch mit vier Nähten die Garagen abnähen.


Am Besten ihr legt die Autos auf den Stoff und messt so die Breite der Garagen ab. Ich hoffe die Anleitung war verständlich. Gar nicht so einfach eine Näharbeit zu beschreiben.



Viel Spaß am Nähen und viel Freude beim Spielen
Birgit

Mittwoch, 23. September 2015

Rührkuchen

Gestern hatte Kind 3 Geburtstag. Das heißt für mich vor allem Kuchen backen. Für die Familie, den Kindergarten und den Kindergeburtstag. Mein Lieblingsrezept möchte ich gerne mit euch teilen.



Ihr braucht:
500g Mehl
1 Backpulver
200g Zucker
1Vanillezucker
4 Eier
250g Butter
125 ml Milch


Als erstes schlagt ihr die Butter cemig, dann Zucker und Eier zugeben. Zuletzt Milch und Mehl abwechselnd zugeben und verrühren.


Man kann dieses Rezept super variieren. Gebt die Schale und den Saft einer Zitrone für Zitronenkuchen hinzu. Oder 4 EL Kakao für Schokokuchen oder 2 EL Kakao für Marmorkuchen.


 Ihr könnt den Kuchen in einer Ringform, auf einem Blech in zwei Kastenformen oder als 24 Cupcakes backen. Die Cupcakes brauchen bei 175°C ca. 25 Minuten. In der Ringform braucht der Teig ca. 50 Minuten bis er fertig gebacken ist.

Viel Spaß beim Backen.
Liebe Grüße,
Birgit

Donnerstag, 17. September 2015

I spy bag - Suchbeutel




Eine tolle Beschäftigung für Kinder ist der I spy bag oder auch Suchbeutel genannt. Das ist ein Stoffbeutel gefüllt mit Reis (oder ähnlichem Material) und kleinen Gegenständen (das Zeugs, das ständig in der Wohnung rumliegt, keinem gehört und letztendlich in irgendeiner Schüssel oder Schublade landet.

Ihr braucht: Stoff ca. 20 x 30 cm, Plastikfolie 16 x 11 cm, Reis und verwaistes Spielzeug


Aus dem Stoff schneidet ihr ein 14 x 9 cm großes Fenster heraus und näht dahinter die Plastikfolie. Dann halbiert ihr den Stoff und näht ihn von links an drei Seiten zu. Das so entstandene Säckchen wendet ihr dann auf rechts und füllt es mit Reis und den kleinen Spielsachen. Anschließen wird die vierte Seite vernäht. Fertig ist ein tolles Spielzeug für eure Kinder, dass sie beschäftigen und ihre Feinmotorik fördern wird. Die Spielsachen könnt ihr auch vor dem Befüllen noch fotografieren und das Foto dem Säckchen beilegen. Damit eure Kinder auch wissen, nach was sie suchen sollen. Bei älteren Kindern kann man auch nur schriftlich auflisten was in dem Säckchen enthalten ist.


Viel Spaß beim Suchen und Finden!
Liebe Grüße,
Birgit

Sonntag, 13. September 2015

Banana bread - Bananenkuchen

Habt ihr auch manchmal zu viel Bananen gekauft? Oder schafft ihr es nicht die Bananen zu essen bevor sie braun werden? Wenn ja, habe ich hier ein super Rezept um die überreifen Bananen zu verarbeiten.

banana bread

Ihr braucht:
300g Mehl
2TL Backpulver
1/4 TL Natron
1/2 TL Salz
1/3 Päckchen weiche Butter
100g Zucker
2 Eier
2-3 pürierte reife Bananen
evtl. Schokostreußel

Bananenkuchen


Die Zutaten gut mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine vermischen und in eine Kuchenform geben. Banana bread wird klassisch in einer Kastenform gebacken. Ich habe hier eine Gugelhupfform verwendet, da sie mir besser gefällt.
Ca. 45 Min bei 175°C backen.

banana bread


bananabread


Guten Appetit!

Mittwoch, 9. September 2015

Was füllt ihr in die Schultüte?

Bei uns fängt kommenden Dienstag wieder die Schule an. Dieses Jahr haben wir zwar noch keine Erstklässlerin, aber ich möchte euch trotzdem zeigen, was man so alles in eine Schultüte packen kann.

Hier unsere Schultüten von Kind1 und Kind2:


Schultüte füllen

Die Dinoschultüte haben wir zufällig beim Einkaufen gefunden. Sie hat Kind1 gleich gefallen und da ich keine Ahnung hatte, wie man eine Schultüte bastelt und im Kindergarten auch nichts angeboten wurde, haben wir diese auch gekauft.
Die Marienkäfertüte ist von Kind2. Bei ihr hat der Kindergarten angeboten eine Schultüte aus Rohlingen zu basteln. Farbe und Motiv hat sie selbst ausgesucht uns ausgedacht.

Und hier ein paar Ideen zum Befüllen:

Süßigkeiten sind natürlich total wichtig.

Schultüte füllen

Für den Schreibtisch:Wecker, Spitzer, besondere Stifte, Locher (ohne Bild), Tesaabroller (ohne Bild), Tacker/Hefter (ohne Bild)

Einschulung


Für die Schultasche: Trinkflasche, Brotdose, eigener Haustürschlüssel, Geldbeutel, kleiner Schirm (nicht im Bild)

Einschulung


Für das Schulkind: Rätselblöcke, Ausmalblöcke, Rätselhefte, Spielblöcke

Schultüte befüllen

und zuletzt: Stickerheftspiele, Haftspiele, Kartenspiele, Stickerhefte

Schultüte füllen


Was gebt ihr in die Schultüte rein? Über was haben sich eure Kinder gefreut?

Liebe Grüße,
Birgit

Freitag, 4. September 2015

Ausflugsziele in Franken #4

Den letzten Ausflugsort, den ich euch vorerst vorstellen möchte, ist der Wildpark Hundshaupten in der Fränkischen Schweiz.

Wildpark Hundshaupten

In großräumigen und naturnahen Gehegen sind Wild- und Hausttiere untergebracht. Teilweise kann man die Gehege begehen und die Tiere von nahem betrachten. Vor allem ist Rot- und Damwild zu sehen. Es gibt aber auch Waschbären, Schweine, Wölfe, Ziegen, Pferde, Pfaue, Schafe und noch viel mehr. Der Park ist kinderwagentauglich, man kann aber auch einen  Bollerwagen ausleihen. Die Kinder lieben es vor allem auf den felsigem Gelände herumzuklettern. An mehreren Stellen sind Bänke und Tische aufgestellt an denen man Brotzeit machen und sich ausruhen kann.

Wildpark Hundshaupten




Ausflugsziele in Franken


Ausflugsziele in Franken

Liebe Grüße,
Birgit

Mittwoch, 2. September 2015

Kinderbuch im September



Hallihallo, hier unser Kinderbuch im September. Gespensterjäger von Cornelia Funke. Diese Sonderausgabe umfasst vier Bände. Hauptperson ist der neunjährige Tom, der Freundschaft mit einem Gespenst schließt und zusammen mit diesem Gespenst und einer Freundin seiner Oma auf abenteuerliche Gespensterjagd geht. Die Geschichten sind spannend geschrieben und lassen sich gut vorlesen. Vor allem meine beiden Großen mögen die Bücher von Cornelia Funke. Das Buch wurde auch verfilmt und im November kommt die DVD raus. Die werden wir uns bestimmt anschauen. Davor möchten wir aber die Geschichten noch alle durchlesen.

Liebe Grüße,
Birgit
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...