Mittwoch, 27. April 2016

Kissenhülle nähen

Endlich, endlich habe ich es geschafft meinen Vorhang im Wohnzimmer zu kürzen. Der hing da bestimmt schon zwei Jahre, bis ich mich schließlich diesem Projekt annahm.

Kissenhülle nähen

Mit dem abgeschnittenen Stoff wollte ich aber noch etwas machen. Und so kam mir die Idee eine Kissenhülle zu nähen und diese zu verschönern.

Am liebsten nähe ich Hotelverschlüsse, die gehen meiner Meinung nach am einfachsten. Hier findet ihr dazu eine super Video - Anleitung.

Für ein 50x50 cm großes Kissen habe ich ein 140 langes Stoffstück genommen. War ja durch die Vorhangbreite schon vorgegeben und so musste ich nicht noch extra umnähen und versäubern.

Kissenhülle nähen

Zuerst habe ich die Kissenhülle bestickt und bemalt. Da gerade April ist habe ich passend dazu eine Regenwolke gewählt. Die Wolke ist aufgestickt und die Regentropfen mit Textilfarbe aufgemalt.

Kissenhülle nähen

 Als alles trocken war habe ich mich ans Nähen der Kissenhülle gemacht.

Kissenhülle nähen

Was habt ihr als letztes genäht? Welche Projekte stehen bei euch noch an?

Liebe Grüße,
Birgit

verlinkt mit creadienstag

Montag, 25. April 2016

Unser Wochenende in Bildern 23./24. April 2016

So, jetzt huscher ich aber noch schnell zu geborgen Wachsen um mein Wochenende mit euch zu teilen.
Der Samstag stand ganz unter der #denkst16. Das erste Mal fand eine Familienbloggerkonferenz in Süddeutschland statt und ich konnte dabei sein. Es war auch mein erstes Mal auf einer Bloggerkonferenz. Ich fand es super! Von 8:30 - 17:30 Uhr gab es viele verschiedene Vorträge von Bloggern (z.B. das Nuf, Tollabea und Mama arbeitet) aber auch von Experten auf anderen Gebieten. So verging die Zeit viel zu schnell und ich konnte mit neuen Ideen und vielen Eindrücken glücklich nach Hause zurückkehren.




Am Sonntag waren wir nach dem regulären Kirchenbesuch - mein Jüngster hat sich ausnahmsweise mal benommen und ich konnte am Gottesdienst ohne Unterbrechung teilnehmen - bei meinen Eltern eingeladen. Meine Schwester war auch mit ihrem Sohn da, somit erlebten wir einen schönen Familiennachmittag mit lecker Mittagessen und Kuchen. Bei Mama schmeckt es halt immer am Besten!
Abends haben wir (mit Schrecken) festgestellt, dass Kind2 ihre Hausaufgaben noch nicht fertig gestellt hatte. So legten wir im Arbeitszimmer eine Extraschicht ein. Sie machte Hausis und ich probierte mein neues Ausmalbuch für Erwachsene aus.
Als alle Kinder versorgt waren und im Bett lagen, ließen mein Mann und ich den Tag gemütlich mit zwei Partien "Zug um Zug" ausklingen.

lecker Kuchen




Ich wünsche euch eine schöne Woche!
Eure Birgit




Dienstag, 19. April 2016

Schaumkusstorte

Schaumkusstorte

auch als Stracciatellatorte bekannt, habe ich schon als Kind  gerne gegessen. Cremig, süß und schnell zubereitet. Schon Appetit bekommen? Hier das Rezept:

Obstboden, gekauft oder selbst gebacken

1 Becher Sahne
500 g Quark (20% Fettanteil)
6-8 Schaumküsse

die Sahne aufschlagen, den Quark unterrühren, dann die Schaumküsse ohne die Waffel unterheben. Die Quarkmasse bis zum Servieren im Kühlschrank kalt stellen, erst kurz vor dem Verzehren auf dem Tortenboden verteilen und mit den halbierten Waffeln verzieren.

Guten Appetit!

Viel Spaß beim Nachbacken,

Eure Birgit


Noch mehr Kreatives findet ihr auf creadienstag.


Donnerstag, 14. April 2016

Erdbeerkuchen


Obstboden

Esst ihr auch so gerne Erdbeeren? Zusammen mit einem Biscuitboden und Sahne noch viel lieber!
Letzten Sommer hat mir meine Freundin ihr super-spezial Biscuitteigrezept verraten und ich werde es hier mit euch (und bei creadienstag) teilen. Ihr braucht für ein Blech oder zwei Springformen:

4 Eier
100g Zucker
1Vanillezucker

ganz lange auf hoher Stufe aufschlagen, bis der Teig hellgelb und ziemlich fest ist

Obstboden

100g Mehl
1TL Backpulver

dem Teig zugeben und kurz unterrühren

bei 175°C 15 Minuten backen

Kurz vor dem Servieren 2 Becher Sahne mit etwas Zucker aufschlagen, auf den abgekühlten Teig verteilen und mit den gewaschenen und entstielten Erdbeeren (500g) belegen.

Erdbeerkuchen


So essen wir unseren Erdbeerkuchen am liebsten.

Guten Appetit!
Eure Birgit




Dienstag, 12. April 2016

12 von 12 im April

Heute ist wieder der 12. und somit wieder Zeit für 12von12 bei Caro.

Der Tag fing heute mit einer Dusche für mich und danach mit Frühstück für alle an. Um 7:30 Uhr verliesen die Großen das Haus und um 8:30 brachte ich Kind3 in den Kindergarten.



Wieder zu hause spielten Kind4 und ich eine Runde bevor ich dann die Wohnung durchwischte.



Um 11:30 brachte ich Kind4 ins Bett. Knetete dann schnell einen Pizzateig und holte Kind3 wieder aus dem Kindergarten ab.



Die Großen kommen erst um 13:30 aus der Schule zurück und so konnten wir noch ein paar Pixibücher zusammen lesen bevor ich anfing das Gemüse für die Pizza zu schnibbeln. Kind3 malte solange mit Wasserfarben und Kreide. Beim Belegen der Pizza half mir dann Kind3 bereitwillig - sie hilft zur Zeit gerne beim Kochen. Gegessen hat sie dann aber kein Stück Gemüse von der fertigen Pizza.






Nachmittags gab es für alle einen "Regenbogenpfau" zum Knabbern.



Kind2 fing dann um 16:00 Uhr mit den Hausis an.



Kind1 hatte keine Hausis auf und hat deshalb seine Wäsche zusammengelegt.



Ein bisschen Harry Potter am Abend...


Und Freundinnenbesuch für mich am Abend mit lecker Törtchen.


Liebe Grüße,
Eure Birgit



Montag, 11. April 2016

Unser Wochenende in Bildern 9./10. April

Ein schönes Wochenende liegt hinter uns. Die drei großen Kinder hat mein Mann schon am Freitag abend zu seinen Eltern gefahren, so konnten die Kinder dort übernachten. Das mögen sie immer sehr. Am Samstag konnten wir bis neun! Uhr schlafen, haben uns dann fertig gemacht und sind zu den Kindern gefahren. Gefrühstückt haben wir auf der Fahrt einen lecker Smoothie.
Den Nachmittag konnten wir tatsächlich teilweise im Garten verbringen. Meine Töchter haben andächtig die ersten Frühlingsblüher betrachten und dann noch ein bisschen geschaukelt. Nach dem obligatorischen Samstagbad sind wir dann gegen 19:00 Uhr nach hause gefahren.







Am Sonntag gehen wir immer in die Kirche. Meinen Jüngsten habe ich in den Kindergarten ( für Kinder von 1,5 bis 3 Jahre) begleitet, da er noch nicht alleine bleiben möchte. Mittags haben wir nur was Kleines gegessen, da wir um 16:00 Uhr Feunde zum Waffelessen erwarteten. Wir waren dann 13 Erwachsene und 10 Kinder, somit gingen  die ca. 70 Waffeln fast alle weg. Gegen 18:00 Uhr wurde es dann wieder ruhiger. Nachdem wir klar Schiff gemacht hatten, haben wir die Kinder ins Bett gebracht und es uns vor dem Fernseher gemütlich gemacht.




Wie war euer Wochenende? Was habt ihr so erlebt?

Liebe Grüße,
Birgit


Freitag, 8. April 2016

Kinderbuch im April




Gelesen und für gut befunden: Die Muskeltiere 2 von Ute Krause. Auch im zweiten Band erleben Hamster Bertram von Backenbart, die Mäuse Picandou, Pomme de Terre und die Ratte Gruyere spannende Abenteuer. Dieses Mal auf hoher See, mit menschlicher Unterstützung und gefährlichem Geheimnis. Band 1 habe ich bereits hier vorgestellt.

Viel Freude am Lesen!

Eure Birgit


Mittwoch, 6. April 2016

Bereit für die Schule?!

Heute war es endlich so weit, nach langem Warten konnten wir endlich Kind3 in der Schule anmelden. Während ich die bürokratischen Angelegenheiten regelte, hatte Kind3 Probeunterricht. Nach anfänglichem Zögern hat es ihr dann auch richtig Spaß gemacht. Jedenfalls freut sie sich auf die Schule. Am 13. September ist dann der große Tag der Einschulung.

Im Kindergarten hatten die Kinder bis heute ihr Vorschulprogram Zahlenland. Als Abschlussgeschenk bekam jedes Kind eine Perlenraupe, die das Abzählen von 1-10 nochmal veranschaulicht. Zufällig passend habe ich heute früh zwei Lernspiele ausgedruck, laminiert und dann ausgeschnitten. Sie behandelen den Zahlenraum von 1-10 und von 1-20.


Genau der Bereich, der auch in der ersten Klasse behandelt wird. Da meine Tochter sich zur Zeit für Zahlen und Rechnen interessier,t fand ich das eine schöne Idee um die Zahlen etwas anschaulicher darzustellen. Ansonsten bin ich ehrlich gesagt nicht so dafür Kindern das Grundschulwissen bereits im Kindergartenalter beizubringen. Aber da sie interesse hat, finde ich es ok. Ihr findet die kostenlosen Druckvorlagen hier. 


Je länger ich hier im Mama-Business bin, merke ich auch das es gar nicht zur Schulreife gehört bereits Lesen und Rechnen zu können. Sondern, dass es mehr auf die emotionale Reife und das Sozialverhalten ankommt. Aber das ist ja jetzt wieder ein ganz anderes Thema.



Wie handhabt ihr das so? Interessieren sich eure Kinder schon für Zahlen und Buchstaben? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Noch mehr Kreatives findet ihr wieder bei Creadienstag.

Eure Birgit

Montag, 4. April 2016

Wochenende in Bildern

Diesen Wochenende waren unsere letzten Ferientage. Wir haben die noch freien Vormittage genutzt um so lang wie möglich im Bett liegen zu bleiben (so lang das eben mit einem zweijährigem möglich ist) und zu trödeln. Mittags gab es auf Wunsch der Kinder Toast mit Ei und Speck. Wir hatten ganz wunderbares Wetter und haben den Sonnenschein genossen. Die Mädchen haben es endlich geschafft ihr Zimmer aufzuräumen - Saugen haben sie nicht mehr geschafft, aber das war o.k. und ich habe das dann übernommen. Samstag ist immer Badetag bei uns. Als ich Kind4 als erstes badete gesellte sich Kind3 dazu und die großen Geschwister haben sie mit Seifenblasen bespaßt. Abends hat mein Mann für uns zwei einen Pizzacookie gebacken -  mmmh sehr lecker.









Am Sonntag haben die Mädchen am morgen Höhlen und Matratzenlandschaften in ihrem (jetzt sauberen und wieder begehbarem) Zimmer aufgebaut. Mittags hatte ich schrecklich Apettit auf Gyros und Tzatziki. Am Nachmittag haben wir die zweimal im Jahr stattfindende Generalkonferenz unserer Kirche angeschaut. Wer wissen will was das ist, kann gerne hier nach- und anschauen. Danach sind wir mit guten Freunden spazieren gegangen. Wieder zu Hause gab es Biscuittrolle für alle. Dann war es auch schon wieder an der Zeit die Kinder bettfertig zu machen. Den Abend haben mein Mann und ich mit Zug um Zug spielen ausklingen lassen.









Noch mehr Wochenendeinblicke findet ihr bei Susanne.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.
Eure Birgit


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...