Mittwoch, 29. Juni 2016

T-Shirt-Garn DIY

Hast du auch den Schrank voller unnützer T-Shirts? Zu klein, verwaschen, lapprig und löchrig? Dann habe ich den perfekten DIY für dich! Rette deine T-Shirts vor der Tonne und macht Platz für Neues in deinem Schrank. Aus alten T-Shirts kann man sehr gut und schnell T-Shirt Garn herstellen. Das Garn kann man dann besonders gut zum Häkeln verwenden. Du häkselst nicht? Dann kannst du es einfach bei passender Gelegenheit an eine häkelfreudige Freundin verschenken! (Hint, hint in nicht einmal mehr 6 Monaten ist schon wieder Weihnachten)

Als erstes schneidest du den oberen Teil, unter den Achseln und das Bündchen ab.

T-Shirt-Garn selber machen


Dann legst du das Shirt so zusammen, dass die eine Seitennaht übersteht.

T-Shirt-Garn DIY


Anschließend schneidest du ca. alle drei Zentimeter bis einschließlich zur ersten Naht ein.

T-Shirt-Garn DIY

T-Shirt-Garn DIY


Nun fallest du das T-Shirt auseinander und machst den ersten Schnitt. Schneide schräg ein, so dass du dann ein Ende in der Hand hälst.

T-Shirt-Garn DIY


So geht es bis zum Schluss weiter.

T-Shirt-Garn DIY


Das Garn jetzt einmal feste der Länge nach ziehen, damit sich die Schnittseiten nach innen rollen.

T-Shirt-Garn DIY


Jetzt kannst du es zu einem Knäul aufrollen, et voila - dein erstes selbstgemachten T- Shirt-Garn ist fertig.

T-Shirt-Garn DIY

T-Shirt-Garn DIY


Ich habe daraus ein neues Zuhause für unsere Schleichtiere gehäkelt.

Korb häkeln

Korb häkeln


Viel Spaß beim Creativsein. Dieser Beitrag ist bei Creadienstag verlinkt.







Samstag, 25. Juni 2016

Basteln mit Papptellern - Unterwasserwelt

Mit Papptellern zu basteln finde ich eine super Idee. Man braucht nicht viel Material und hat schnell ein toller Ergebnis.

Die Basteleien können gut als Deko bei einem Kindergeburtstag verwendet werden oder auch als Bastelbeschäftigung an einem Kindergeburtstag.

Basteln mit Papptellern


Ihr braucht Pappteller, Schere, Kleber, Tacker, Locher, Garn, Krepppapier, Malkasten und Pinsel. Habt ihr alles zu Hause, oder? Dann kann es ja losgehen.

Lasst eure Kinder die Teller bemalen. Meistens halten die Farben auf der Tellerrückseite besser.

Basteln mit Papptellern

Qualle, Fisch oder Seepferdchen? Auf was haben eure Kleinen Lust?

Für die Qualle den bemalten Teller in der Mitte durchschneiden und an der Schnittstelle Krepppapierstreifen festtackern. Dann noch Augen drauf und fertig!

Quallen basteln


Für den Fisch ein kleines Dreieck ausschneiden und an der gegenüberliegenden Seite festtackern. Augen darauf und fertig!

Fische basteln


Für das Seepferdchen Umrisse aufmalen, ausschneiden, fertig!

Seepferdchen basteln


Wer möchte kann noch das Papptellertier lochen, Garn durchfädeln und die Kunstwerke aufhängen.

Viel Spaß beim Basteln!

Eure Birgit

Noch mehr Bastelideen mit Papptellern findest du hier (Halloween) und hier (Montessori).

Mittwoch, 22. Juni 2016

Kinderbuch und Co im Juni

Hier wieder ein paar Eindrücke aus unserem Kinderzimmer:


Kinderbuchempfehlung

Kinderbuch im Juni - Kasimir und Frippe von Lars Klinting. 


Die beiden Biber Kasimir und Frippe backen, tischlern, malen, nähen, reparieren, pflanzen und flicken so einiges. Detailgetreu wird den Kindern gezeigt und erklärt wie man verschiedene Tätigkeiten ausführt. In kleinen abenteuerlichen und interessanten Geschichten können kleine Kinder ihren Alltag wieder erkennen und verarbeiten. Ein sehr schönes Kinderbuch ab ca. 2 Jahren.



Musikempfehlung

CD im Juni - Eule findet den Beat. 

 
Kind2 hat im Musikunterricht der Grundschule diese CD behandelt. In 10 Liedern werden 8 verschiedene Musikrichtungen vorgestellt. Eine kleine Eule trifft verschiedene Tiere, die ihr je eine Musikrichtung erklären und dann ein passendes Lied vorsingen. Bei meinen Töchtern läuft die CD seit Wochen und wird nicht langweilig. Am liebsten hören sie das Lied von der Punkkatze. Sie singt, dass sie ihre Zähne mit Schokolade putzt und ihr Zimmer nicht aufräumt sonder lieber noch mehr ausräumt - genau was meine Töchter hören möchten ;)




Kreatives für Kinder


Kreatives im Juni - Fingerstempeln für kleine Künstler


Der Name ist hier Programm. Mit den mitgelieferten Stempelkissen lassen sich allerhand lustige und ausgefallene Wesen stempeln.

Mit was spielen eure Kinder zur Zeit gerne?

Eure Birgit



Dienstag, 14. Juni 2016

Geschenkidee: Wenn-Buch

Es ist mal wieder an der Zeit für ein DIY. Andere zu beschenken ist oft nicht so leicht. Eigentlich können wir uns ja selbst alles kaufen was wir brauchen bzw. haben schon alles. Da finde ich es schön Freundinnen zum Geburtstag, Muttertag oder Weihnachten mit einer selbstgemachten Kleinigkeit zu überraschen. Deshalb zeige ich euch heute hier meine neueste Idee: ein Wenn-Buch. Es ist so gedacht das der Beschenkte zu fast jeder Lebenslage eine witzige Kleinigkeit bekommt. Diese Bilder sind von dem Wenn-Buch, das ich meiner Mutter zum Muttertag geschenkt habe. Auf der letzten Seite mit der Überschrift  "Lesefutter" habe ich ihr einen Büchergutschein eingeklebt. Ihr könnt die Wenn-Sätze auch auf Briefumschläge schreiben und die Kleinigkeiten dann in die Umschläge geben. Man kann so auch manche Ideen mehrmals nehmen. Dann reicht es vielleicht für jede Woche im Jahr, bis der nächste Geburtstag vor der Tür steht. Zitate und Gedichte machen sich bestimmt auch gut. Aber schaut selbst: hier sind meine Ideen.
  (Update: hier ist der 2. Teil mit noch mehr Ideen für ein Wenn Buch)

Wenn Buch



Wenn Buch



Wenn Buch



Wenn Buch



Wenn Buch



Wenn Buch




Wenn Buch



Wenn Buch



Wenn Buch



Geschenkideen



Wenn Buch

Über welche Geschenke freut ihr euch? Was verschenkt ihr gerne?
Noch mehr Geschenkideen gibt es hier und hier.

Eure Birgit

Dieser Beitrag ist mit Creadienstag verlinkt




Montag, 13. Juni 2016

Weltbestes Waffelrezept

Esst ihr auch so gerne Waffeln? Der süße Duft von frisch gebackenen Waffeln ist einfach unwiderstehlich und erinnert auch immer ein bisschen an Kindheit. Mit frischen Erdbeeren und Sahne gehören Waffeln für mich zum Sommer dazu. Seit Jahren benutze ich nur dieses Rezept und bin immer wieder zufrieden. Die Waffeln lassen sich ganz einfach im Waffeleisen backen und schmecken wirklich lecker.

Waffeln selber backen


Für ca. 40 Waffeln braucht ihr:
250 weiche Butter
500g Zucker
1 Vanillezucker
10 Eier
1kg Mehl
1 Backpulver
800ml Milch

Alle Zutaten zu einen homogenen Teig verrühren und dann portionsweise goldbraun und knusprig im Waffeleisen ausbacken.

Schon Appetit bekommen? Dann schmeißt doch gleich euer Waffeleisen an. Am besten ladet ihr noch ein paar Freunde dazu ein, denn in größerer Runde schmecken sie gleich nochmal so gut.

Eure Birgit


Sonntag, 5. Juni 2016

Ausflugsziele in Franken #5

Vor ein paar Wochen waren wir im Baumwipfelpfad Steigerwald. Im oberfränkischen Ebrach wurde dieses Frühjahr der Baumwipfelpfad eröffnet. Der Pfad verläuft in den Baumkronen und ermöglicht so einen wunderschönen Einblick in den Lebensraum Wald. Der Pfad ist 1150m lang und bietet verschiedene kleine Attraktionen wie z. B. Schautafeln, Balancierstege, Fotografiermöglichkeiten und Spielstationen. Nach ungefähr der Hälfte des Wipfelpfades steht der 42 Meter hohe Aussichtsturm. Der Pfad windet sich spiralförmig am Turm entlang zur Aussichtsplattform. Der ganze Weg ist Rollstuhl und Kinderwagen geeignet. Wir waren gut eine Stunde auf dem Baumwipfelpfad unterwegs und haben den Spaziergang in luftiger Höhe sehr genossen. Der umliegende Wald lädt zu weiteren Spaziergängen und Freizeitaktivitäten ein. Wir haben anschließend den nahegelegenen Dreifrankenstein bestaunt. Er markiert den geographischen Punkt an dem die fränkischen Regierungsbezirke (Ober-, Mittel-, und Unterfranken) zusammentreffen.

Ausflugsziele in Franken

Ausflugsziele in Franken

Ausflugsziele in Franken


Ausflugsziele in Franken

Ausflugsziele in Franken

Ausflugsziele in Franken


Ausflugsziele in Franken

Ausflugsziele in Franken




Ausflugsziele in Franken

Ausflugsziele in Franken


Vielleicht habt ihr diesen Sommer mal Zeit den Baumwipfelpfad zu besuchen.

Eure Birgit


Das könnte euch auch interessieren:

Ausflugsziele in Franken #1 - Tiergarten Nürnberg



 Ausflugsziele in Franken #2 - Playmobil Fun Park in Zirndorf











 Ausflugsziele in Franken #3 - Freilandmuseum Bad Windsbach











Ausflugsziele in Franken #4 - Wildpark Hundshaupten



Mittwoch, 1. Juni 2016

Kinderkunst

Was macht ihr mit den Kunstwerken eurer Kinder? Austellen, abheften, sammeln oder gar wegschmeißen?
An Kinderkunstwerken kann sich so einiges ansammeln. Basteleien zu Weihnachten und Ostern, Geschenke zum Muttertag, Ausmalbilder, Mandalas...
Über die Jahre hat sich bei uns so einiges angesammelt. Wegschmeißen möchte ich die oft mit viel Herzblut angefertigten Kunstwerke natürlich nicht, aber jeden Papierfitzel aufzuheben lohnt sich ja auch nicht. Deshalb regeln wir das so in unserer Familie.

Neue Kunstwerke ausstellen

 

Childrens Art

An der Wohnzimmerwand haben wir ein schmales Holzbrett angebohrt und Wäscheklammer darauf geklebt. Hier werden die aktuellen Gemälde ausgestellt und können bewundert werden. Die Kinder sind mitunder wirklich stolz auf ihre Werke und so gebührt ihnen die angemessene Aufmerksamkeit.


Einscannen


Haben wir uns an den Kunstwerken sattgesehen, nehme ich die Bilder ab und scanne sie ein um so neuen Kinderkreationen Platz zu machen.

Wegschmeißen

 

Jetzt ehrlich? Ja, einige Malbilder wandern nach dem Scannen in den Papiermüll. Wer braucht schon hunderte von Prinzessin Lillifee Mandalas? Natürlich erst wenn die Künstler aus dem Haus sind und am besten noch ganz unten im Müll wo sie nicht zufällig wieder ans Tageslicht kommen können.

Ab in die Mappe


Childrens Artwork


Einige besonders schöne oder bedeutende Bilder landen in einer Mappe und können immer wieder bestaunt werden. Auch ist es interessant zu sehen wie sich die Kinder weiterentwickelt haben. (Auf dem Foto seht ihr das allererste Bild von Kind1 und eins bei dem er ca. 2 Jahre alt war)

Und die ganzen Muttertagskarten und Geburtstagsbriefe?


Kids artwork


Die ganzen "Liebesbriefe" die mir meine Kinder gemalt und geschrieben haben verwahre ich in einer Kiste. So kann ich die kleinen Liebesbeweise immer mal wieder hervorholen und  beim Lesen in mich hineinschmunzeln.

Gebasteltes


art


Gebastelte Geschenke von Kindergarten, Grundschule und Freizeit hänge ich bei mir im Schlafzimmer an einer Schnur auf.

Kreierte 3D Werke


Oft fertigen meine Kinder auch dreidimensionale Objekte an. Mein großer Sohn hatte zum Beispiel eine Phase in der er massig Roboter gebaut hat. Diese haben wir zuerst fotografiert und dann in seinem Zimmer gelassen bis sie in ihre Einzelteile zerfallen sind oder eine dicke Staubschicht hatten. Dann sind  auch sie in den Müll gewandert.

Wie macht ihr das mit den vielen Kunstwerken und Bildern eurer Kinder?

Eure Birgit


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...