Donnerstag, 27. April 2017

Schmuddelwetter Eintopf

Da dachte ich schon ich muss bis zum Herbst warten um dieses Rezept mit euch zu teilen. Aber es ist wohl Verlass auf den April in Deutschland. Und da es jetzt schrecklich ungemütlich draußen ist, können wir es uns mit einem Karotten-Wirsing-Tortellini Eintopf wunderbar gemütlich machen. Das Rezept ist ganz einfach und kommt mit wenigen Zutaten aus. Bereit für etwas comfort food? Vor einem Teller wohlig warmer Suppe ist das triste Wetter gut auszuhalten.

Rezept für Eintopf

1 kleiner Wirsing
2 Packungen Tortellini
9 Karotten
etwas Sahne
1L Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer

Rezept mit Wirsing

Den Wirsing halbieren, den Strunk entfernen, in mundgerechte Stücke schneiden und unter warmen Wasser gründlich waschen. Die Karotten ebenfalls putzen und in Scheiben schneiden. Den Wirsing in etwas Butter anbraten bis er glasig wird, dann die Karotten zugeben. Gleichzeitig Wasser für die Tortellini aufsetzten und nach Packungsanweisung kochen. Wenn das Gemüse gut angebraten ist, mit 500ml bis1 Liter Brühe (je nach Geschmack) aufgießen und einen großen Schwubs Sahne zugeben. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sobald die Tortellini fertig sind, diese abtropfen lassen und dem mittlerweile bissfesten Gemüse zugeben und schon ist dein leckerer Karotten-Wirsing Eintopf mit Tortellini fertig.

Rezept mit Wirsing

Guten Appetit!

Alles Liebe, Birgit.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...