Dienstag, 24. Oktober 2017

Kinderpunsch selber machen

Spätestens zu Sankt Martin wird es wieder Zeit eine warme Tasse Punsch zu schlürfen. Meine Kinder lieben Punsch, aber leider am liebsten den supersüßen vom Discounter. Das konnte ich nicht auf meinem DIY- Mamaherzen sitzen lassen - und habe ein bisschen experimentiert. Kinderpunsch selber zu machen ist eigentlich keine Hexerei. Du brauchst Früchtetee, Gewürze und Fruchtsaft.

Kinderpunsch Rezept

In einem Topf kannst du schon mal 1L Fruchtsaft, wir haben Apfelsaft oder rote Traube genommen, mit den Gewürzen erwärmen. Entweder nimmst du einen Beutel mit bereits gemischten Gewürzen 
(Glühweingewürz) oder 2 Stangen Zimt, 5 Gewürznelken und 2 Anissterne. 

Kinderpunsch Rezept

 Als Früchtetee habe ich den Früchtetee Juicy: Saftige Kirsche von Evas Teeplantage benutzt. Das ist ein loser Tee aus Apfelstücken, Korinthen, Rosenknospen und natürlich getrockneten Kirschen. 1L Tee nach Anweisung kochen. (Ist in dem Tee Hibiskus, dann höchstens 5 Minuten ziehen lassen, sonst wird der Tee zu sauer.) 

Kinderpunsch Rezept

Die Gewürze aus den warmen Fruchtsaft nehmen und mit dem Tee aufgießen. Jetzt ist dein Kinderpunsch auch schon fertig und kann von der ganzen Familie genossen werden. Und psst: der Punsch macht sich auch gut in der Thermoskanne für den nächsten Martinsumzug!

Mach´s dir gemütlich!

Alles Liebe, Birgit 

Kommentare:

  1. Tolle Idee. Müssen wir mal ausprobieren, auch wenn unsere Kleinen nicht mehr ganz so klein sind. Kinderpunsch schmeckt ja auch den Großen gut.

    AntwortenLöschen
  2. Klingt einfach. Werde ich ausprobieren. Vielen Dank für den Rezept-Tipp.
    LG Anke

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...